0699 190 39 196 lothar@beevienna.at
Here we go, honey

Here we go, honey

Dickflüssiger Honig. Das war der erste Eindruck. 5 Zargen haben wir heute um 5 Uhr früh aus den Beuten geholt. Entdeckelt und geschleudert, und wieder retour an die Bienen zum Ausschlecken und weiterem Lagern von Sommerhonig. 18% Wassergehalt. Ca. 50 kg Frühlingshonig, dazu 5 kg Frühlingshonig mit Pollen, 3 kg Extrahonig vom Verdeckelungswachs.

Galliers: 17 Waben (38%)
Zonks: 7 Waben (16%)
Zulus: 8 (18%)
Reds: 6 Waben (14%)
Blues: 6 Waben (14%)

Gesamt: 44 Waben. Die Goldmedaille an die Gallier.

5 Uhr – 6 Uhr: Waben holen
6 – 9 Uhr: Entdeckeln und Schleudern
13 – 14 Uhr: Waben zum Ausschlecken an die Bienen zurück

Zwei Edelstahlkübel bleiben bis Samstag ruhig stehen, damit feste Bestandteile nach oben schwimmen. Dann füllen wir ab.

Preise: 250 g – 5€, 500g 9€, 1000g 17€. Verkaufen werden wir die ca. 50 kg jeden Samstag 10-12 Uhr beim Bienengarten im Schwarzenbergpark. 50 Gläser (1000g) oder 100 Gläser (500g) oder 200 Gläser (250g) brauchen wir dazu. Zum Abfüllen haben wir sie bei Etivera bestellt.

Update: Insgesamt 45,54 kg aus 44 Waben reiner Honig; davon 8 kg für Eigenbedarf (aus Entdeckelungsprozess, Honig mit Pollen) und 38,54 für den Verkauf. Das bedeutet: Pro Wabe kann man 1 kg annehmen.